Zurück zur Übersicht

Was ist das Wichtigste in deinem Leben?

26.08.2019

Ich weiß nicht, wann und wo du diesen Blogpost von mir liest. Ich weiß nicht, in welcher Stimmung du bist.

Was auch immer du gerade erlebst, oder erlebt hast, ich lade dich ein, einen Moment innezuhalten und dich bewusst zu fragen: Was in meinem Leben ist wirklich wichtig? Was ist das Wichtigste, genau jetzt, in diesem Moment?

Vielleicht hast du dich gerade über jemanden geärgert, der sich unfair dir oder anderen gegenüber verhalten hat. Vielleicht machst du dir Sorgen, über dein Business, über deine Finanzen, über deine Ehe oder deine Kinder. Vielleicht bist du gestresst oder müde oder himmelst der nächsten Folge deiner Lieblingsserie entgegen.

Aber was konkret ist in deinem Leben wirklich am wichtigsten? Sind es deine Kinder? Dein Geld? Dein Business? Dein Aussehen? Ein guter Mensch zu sein? Umweltschutz? Ziele zu haben?

Das Wichtigste an deinem Leben ist das Leben selbst.

Du lebst. Und das ist fantastisch, und nicht so selbstverständlich wie du vielleicht denkst.

Du atmest. All deine Zellen und Organe leisten ihre Arbeit. Du nimmst deine Umwelt wahr. Du darfst hier auf der Erde sein, in deinem wunderbaren Körper und all diese Sinneserfahrungen machen. Ist das nicht fantastisch?

Nimm wahr, dass du lebst. Und alle Menschen, die du liebst, leben ebenfalls.

Dies bewusst wahrzunehmen, bringt uns sofort in eine tiefe Dankbarkeit. Es erdet. Es verbindet uns mit der Quelle, mit dem Leben selbst. Es bringt all die Sorgen und Problemchen zum Erblassen.

Wir sind so oft gefangen in unserer virtuellen, gedanklichen Welt, in der wir über Dinge und Menschen nachdenken, uns sorgen, dass wir das Beste am Leben gar nicht mehr spüren. Wir nehmen es so oft als selbstverständlich hin, das ist es aber nicht. Dein irdisches Leben wird enden, das ist sicher. Wenn du dir dessen nicht bewusst bist, läufst du immer Gefahr, es mit Belanglosigkeiten und Ärger und Sorgen über Nichtigkeiten zu verschwenden.

Du lebst. Genieße es. Atme tief ein. Atme tief aus. Umarme das Leben. Danke ihm. Für den großartigen Tag, der vor dir liegt. Für den wunderbaren Tag, der hinter dir liegt. Für all die Erfahrungen, die du sammeln darfst. Für all die Menschen, die du liebst und die dich auf deinem Weg begleiten.

Ich möchte Sadhguru zu Wort kommen lassen, da er es noch besser formulieren kann als ich.

Kategorien: BewusstSEIN | Schlagworte: dankbar sein, Freude leben, LebeSchön, Sinn des Lebens, Was ist wirklich wichtig

Beitrag kommentieren