Bettina Ramm - Inner Wisdom Marketing
Bettina Ramm
Inner Wisdom Marketing ✨
 

Zurück zur Übersicht

3 Dinge, die ich in diesem Jahr anders machen werde (für mehr Simplicity und Erfolg)

08.01.2024

Möchtest du in diesem Jahr innere Ruhe spüren und erfolgreich sein?

Das jedenfalls ist meine Intention für 2024 (bislang ist es immer ein entweder-oder für mich, entweder innerlich ruhig oder auf dem Erfolgsweg).

In den letzten Wochen habe ich immer wieder darüber reflektiert, wie diese beiden Dinge sich vereinen lassen. Und ich bin auf 3 Dinge gekommen, die ich anders machen werde, damit es klappt.

Jaja, ich weiß, ich sage oft, aus der Ruhe kommt die Kraft (und dann kommt der Erfolg). Das stimmt ja auch, und doch ist es immernoch eher eine Theorie für mich. Ich lebe es noch nicht 100%.

Ruhe finde ich, wenn ich nicht über mein Business und Marketing nachdenke (und mich mit etwas anderem beschäftige).

Und umgekehrt - wenn mein Blick Richtung Erfolg geht, gerate ich schnell in diese Schleife aus Druck und Rennen.

Dieses Jahr will ich das ändern.

Und zwar mit 3 grundlegenden Prinzipien, denen ich die nächsten Monate konsequent folgen will.

#1 - Tue, was dich glücklich macht

Es war eine Einsicht irgendwann im Herbst 2023.

Ja, wir können immer und überall glücklich sein. Aber das heißt nicht, dass wir uns mit unseren Umständen arrangieren müssen. Wir müssen nicht den ungeliebten Job immer weiter machen, weil das Leben nunmal so ist (und uns einreden, dass glücklich sein unsere wahre Natur ist).

Oder anders gesagt: Wir fühlen ganz genau, wo unser Platz auf dieser Welt ist - an dem wir nicht nur selbst am glücklichsten sind, sondern auch den größten Beitrag für andere leisten.

Das Ding ist, dass wir so gewöhnt sind, Dinge zu tun, die wir gar nicht tun wollen, dass wir nicht mehr merken, wo wir uns "gern tun" einfach nur einreden.

Im Herbst merkte ich: Ich will schreiben. Einfach so, über das, was mich inspiriert (nicht das, wovon ich glaube, dass ich es schreiben sollte, damit jemand mich als Coach bucht). Und das ist alles mögliche. Im Dezember zog es mich massiv zu passivem Einkommen mit AI Tools, und dass ich hier noch nichts darüber geschrieben habe, bringt mich zu Punkt 2.

#2 - Quantität vor Qualität (mehr ist mehr)

Ja, du hast richtig gelesen 😂

Eigentlich sage ich ja immer "Qualität vor Quantität" und "weniger ist mehr". Aber manchmal ist es wichtiger, dass wir massiv ins Tun kommen, als dass es perfekt ist.

Für mich jedenfalls ist Quantität zur Zeit der wichtigste Hebel, um endlich mal meine Ideen in die Welt zu bringen.

Ich gehöre (wie so viele andere) zur Riege der Selbstzweifler mit Impostor Syndrom. Jede Idee wird von mir hin und her bewegt, bis kaum noch was davon übrig ist.

Im neuen Jahr will ich das ändern. Ich will sichtbarer werden, und den Sichtbarkeitsmuskel trainiert man vor allem, indem man einfach mal rausgeht (auch wenn man denkt, es ist noch nicht gut genug).

Dazu habe ich konkrete quantitative Wochenziele, also z. B. 1 Blogbeitrag und 1 Newsletter pro Woche. Diese Ziele werde ich im Laufe der Zeit noch erhöhen, sobald ich sie bequem erreiche (ich hab kurzzeitig überlegt, auf 1 Blogbeitrag pro Tag zu gehen, aber das erscheint mir dann doch übertrieben für den Anfang, ich will mein Versagen nicht heraufbeschwören 🥴).

Damit das nicht in Stress ausartet (weil die Zeit einfach zu knapp wird), habe ich noch ein 3. Prinzip.

#3 - Simpel ist Trumpf

Ich mag es einfach.

In den letzten Jahren war mein Marketing ... ähm, sagen wir mal, alles andere als einfach.

Ich habe viel ausprobiert. Das war gut, aber es war auch anstrengend.

Dieses Jahr habe ich den Wunsch, mich festzulegen. Auf einige wenige Maßnahmen.

Mein Blog. Mein Newsletter. Ein Social Media Kanal (frag mich nicht wie, aber ich bin jetzt bei Twitter gelandet).

Mein Blog ist für Suchmaschinen optimiert, aber meine Sichtbarkeit ist nicht herausragend, so dass ich hier noch einiges verbessern werde.

Ich spiele mit dem Gedanken, meine Blogbeiträge außerdem bei Pinterest zu promoten.

Für den Newsletter werde ich ein neues Freebie (Lead Magnet) erstellen.

Aber alles zu seiner Zeit, Step by Step.

Und that's it. (Ok, ich schreibe nebenher noch bei medium.com. Das ist ein Experiment, das ich mir derzeit noch erlaube. Mal sehen, wie das zeitlich alles passt.)

Diese 3 Dinge sind für mich mehr Leitlinien als Regeln. Sie sollen mich stützen, nicht begrenzen. Wenn sich eine riesige Chance am Horizont zeigt, könnte es daher sein, dass ich schwach werde 😏

Aber ich merke schon jetzt, dass es mich davor schützt, JEDER Chance hinterherzurennen.

Es gibt mir Fokus und eine klare Richtung.

Hast du auch etwas, das du dieses Jahr anders machen wirst?

Alles Liebe,

💖 Bettina

Kategorien: Vision + Strategie | Schlagworte: dem Herzen folgen, Erfolgsrezepte, Perfektionismus, Simpel ist besser, Vision

Sharing is caring - teile den Beitrag

Mehr davon?

Melde dich kostenfrei zu meinem Newsletter an. Ich erinnere dich an die Kraft und Weisheit in dir, mache dir Mut, mehr du selbst zu sein und teile neue Blogbeiträge, Einsichten und Erkenntnisse für entspannteres Marketing mit dir.

Beitrag kommentieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Bitte wähle, welche Cookies du erlaubst.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Informationen


Welche Cookies werden gesetzt?

Marketing
_fbp Dieses Cookie verwendet Facebook, um Werbeprodukte anzuzeigen.
prism_xxx Dieser Cookie wird für unseren Newsletter-Dienst ActiveCampaign gesetzt, um dir dein Newsletter-Erlebnis so persönlich wie möglich zu gestalten.
Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten