Bettina Ramm - Inner Wisdom Marketing
Bettina Ramm
Inner Wisdom Marketing ✨
 

Schlagwort "Erfolgsrezepte"

3 Dinge, die ich in diesem Jahr anders machen werde (für mehr Simplicity und Erfolg)

3 Dinge, die ich in diesem Jahr anders machen werde (für mehr Simplicity und Erfolg)

08.01.2024 | Vision + Strategie

Möchtest du in diesem Jahr innere Ruhe spüren und erfolgreich sein?

Das jedenfalls ist meine Intention für 2024 (bislang ist es immer ein entweder-oder für mich, entweder innerlich ruhig oder auf dem Erfolgsweg).

In den letzten Wochen habe ich immer wieder darüber reflektiert, wie diese beiden Dinge sich vereinen lassen. Und ich bin auf 3 Dinge gekommen, die ich anders machen werde, damit es klappt.

zum Beitrag »

Innere Weisheit vs Strategie - was ist hilfreicher? [Marketing Liebe Podcast #6]

Innere Weisheit vs Strategie - was ist hilfreicher? [Marketing Liebe Podcast #6]

26.06.2023 | Marketing (mit) Liebe

Wenn du tiefer für dich siehst, dass du - wirklich - von innen geführt bist, dass du über ein ureigenes inneres GPS verfügst, das immer deinen nächsten Schritt kennt, dann ist es gut möglich, dass du Strategie und strategisches Denken als den "alten Weg" ablehnst. Es wirkt dann nämlich auf den ersten Blick oft stressig und anstrengend.

Doch ist das wirklich wahr? Ist Strategie etwas, das ausgedient hat? In dieser Podcast-Folge möchte ich ein Missverständnis ausräumen, dem ich selbst sehr lange auf den Leim gegangen bin.

zum Beitrag »

ausbrechender Geisir

Brauchen wir jemanden, der uns Druck macht, damit wir vorankommen?

10.02.2022 | Mindset + Vertrauen

In dieser Woche hatte ich ein ganz wunderbares Gespräch mit einer lieben neuen Klientin. Sie erzählte mir, dass sie sich jemanden wünsche, der ihr Druck macht. Sie habe das Gefühl, sie sei unglaublich kreativ, mit dem Kopf in den Wolken, mache hier ein bißchen und da ein bißchen, aber nichts, was sie wirklich ernsthaft voran bringt.

Zuerst wollte ich vehement widersprechen. Ich will mit meiner Arbeit ja den Druck meiner Klienten reduzieren und ich weiß, dass Druck uns nicht hilft. Zumal "Vorankommen" ja auch nur ein Gedanke ist, der uns daran hindert, das Hier und Jetzt zu genießen.

Aber ich hielt inne, weil ich eines inzwischen erkannt habe: Immer wenn ich denke, genau zu wissen, was richtig ist, bin ich sowas von auf dem Holzweg. Dann höre ich nicht mehr richtig zu. Und in mir entstand so etwas wie Neugier: Was versteht mein Gegenüber unter Druck? Was verstehe ich darunter? Warum ist er für mich negativ, und für sie nicht? Warum glauben wir, dass er uns hilft? Und was wünschen wir uns wirklich, wenn wir uns jemanden suchen, der uns zu Höchstleistungen antreiben soll?

zum Beitrag »

Erfolglos, aber glücklich?

Erfolglos, aber glücklich?

08.12.2021 | Mindset + Vertrauen

Kennst du die Geschichte vom brotlosen Künstler, der aber absolut mit sich und dem Leben im Reinen, und daher rundum glücklich ist?

Ich habe die Geschichte lange Zeit so verstanden, als müsse ich mich entscheiden: Entweder ich gehe den erfolgreichen Weg oder den glücklichen. Und natürlich entschied ich mich für den erfolgreichen Weg, denn der andere machte mir Angst. Ich wollte nicht jeden Monat bangen müssen, ob das Geld reicht, um etwas zu essen zu kaufen. Ich wollte ein Dach über dem Kopf.

zum Beitrag »

absolut frei sein

Wie du (wieder) in den Flow kommst - auch im Marketing

01.10.2021 | Mindset + Vertrauen

Ich glaube, wir alle kennen - und lieben - Flow, dieses wunderschöne Gefühl, bei dem wir ganz selbstvergessen in einer Tätigkeit aufgehen.

Wir erleben ihn vor allem bei Dingen, die wir gern tun. Aber manchmal zeigt er sich - ganz unerwartet - auch bei ungeliebten Aufgaben. Was uns sonst schwer fällt, geht dann auf einmal ganz leicht. Was wir sonst ablehnen, bereitet uns plötzlich Freude. Alles fließt, fühlt sich natürlich an und wir scheinen auf ein größeres Potenzial in uns Zugriff zu haben.

Was steckt eigentlich hinter diesem "Flow"? Und lässt er sich auch willentlich herbeiführen?

zum Beitrag »

Zufrieden und Erfolgreich

Worauf wartest du? So wirst du zufrieden UND erfolgreich.

21.09.2021 | Vision + Strategie

"Worauf wartest du?"

So ein schönes doppeldeutiges Wortspiel, wenn es um Erfolg geht.

Denn auf der einen Seite kann es darauf hindeuten, dass wir wichtige nächste Schritte vor uns her schieben, dass wir zögern, dass wir schwierige Entscheidungen einfach nicht treffen. Dass wir Dinge, die wir eigentlich tun sollten, einfach nicht tun. Worauf warten wir da?

Viel spannender aber finde ich eine andere Deutung dieser Frage:

zum Beitrag »

Selbstvertrauen

Marketing - vertraue nicht den Experten, sondern ...

07.09.2021 | Mindset + Vertrauen

Immer wieder erzählen mir Kunden und KlientInnen, wie viele Marketing-Kurse, -Beratungen und sogar -Coachings sie schon hinter sich haben und wie wenig ihnen die meisten genützt haben.

Oft zweifeln sie dann an sich selbst, glauben, dass mit ihnen etwas nicht stimme, dass sie es einfach nicht drauf haben, nicht für die Selbstständigkeit geschaffen sind und viele ähnliche Geschichten. Doch das ist alles nicht wahr.

In Wahrheit steckt nämlich ein ganz anderer Grund dahinter.

zum Beitrag »

Buffet des Lebens

Jeder sagt was anderes? Wähle einfach, an was du glaubst.

17.06.2019 | Heilung + BewusstSein

Wenn du am Leben interessiert bist und dich wach und bewusst umschaust, wirst du in verschiedensten Fragen immer wieder auf gegensätzliche Informationen stoßen. Auf Aussagen, die unterschiedlicher nicht sein können. Erfolg kommt vom Machen, sagen die einen. Die anderen sagen, Erfolg kommt, wenn du dich erfolgreich fühlst (was zugegeben nicht so einfach ist, wenn man sich eben nicht erfolgreich fühlt). Du brauchst einen Plan, sagen die einen. Ein Plan ist überflüssig und Zeitverschwendung, sagen die anderen. Kaffee ist ungesund, sagen die einen. Kaffee ist gesund - in Maßen, sagen die anderen. Und so weiter. Ich denke, du kennst auch einige Dinge um dich herum, die dich verwirren - weil die einen so sagen und die anderen so.

Und du stehst dazwischen. Was davon sollst du denn jetzt glauben? Wenn du das eine hörst, glaubst du das eine. Denn es wird so überzeugend argumentiert. Dann hörst du das Gegenteil, und neigst dazu, es zu glauben. Aber du gleichst es mit dem ab, was du bisher geglaubt hast, und merkst, oha, da gibt es eine Diskrepanz. Im besten Sinne verwirfst du eine der beiden Möglichkeiten und entscheidest dich für die andere. Weitaus öfter wird es dich jedoch verunsichern und verwirren - beides sind vielleicht Experten, beide klingen glaubwürdig, und was stimmt denn nun?

Diese Verwirrung kann dich richtig stressen, in blinden Aktionismus verfallen lassen oder im schlimmsten Falle sogar komplett lähmen, so dass du irgendwie gar nicht mehr voran kommst. Sei es in der Erziehung, in der Partnerschaft, im Business.

zum Beitrag »

7 Tipps gegen Schreibblockaden - so habe ich geschafft, regelmäßig zu bloggen

04.03.2019 | Mach dich sichtbar

Jeder, der ein Blog betreibt, kennt sicher auch Schreibblockaden. Das sind diese seltsamen Phasen, die die Angewohnheit haben, sich ganz heimlich einzuschleichen, und dann immer länger zu werden. In denen einem nichts einfällt. Oder alles, was einem einfällt, einfach nicht gut genug ist. Nicht zum Thema passt. Zu groß oder zu klein. Und überhaupt. Wer will das schon lesen?

Ich blogge seit mittlerweile knapp 11 Jahren, und ich sage dir - ich kenne diese Schreibblockaden-Monate so gut! Es gab Phasen, da hab ich einfach nur Links gepostet, nur damit überhaupt mal was erscheint.

Inzwischen habe ich im Blog eine schöne Regelmäßigkeit erreicht, und auch mein Newsletter erscheint regelmäßig. Und das so, wie ich es früher nicht für möglich gehalten habe: Völlig ohne Redaktionsplan, ohne Termine, ohne Druck. Einfach aus der Lust und Freude heraus.

zum Beitrag »

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Bitte wähle, welche Cookies du erlaubst.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Informationen


Welche Cookies werden gesetzt?

Marketing
_fbp Dieses Cookie verwendet Facebook, um Werbeprodukte anzuzeigen.
prism_xxx Dieser Cookie wird für unseren Newsletter-Dienst ActiveCampaign gesetzt, um dir dein Newsletter-Erlebnis so persönlich wie möglich zu gestalten.
Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten