Bettina Ramm
Bettina Ramm
Soul Marketing - von innen geführt
 

Schlagwort "einen Scheiß muss ich"

Fette Kröte

"Schluck die fetteste Kröte zuerst"? - Eine entspanntere Art, mit Prokrastination umzugehen.

25.11.2022

Wir alle kennen das: Dinge, die wir tun müssen, aber überhaupt nicht mögen. Dinge, die wir endlos vor uns herschieben, bis es kurz vor knapp ist. Oder aber auch Dinge, die wir eigentlich tun sollten, um endlich voran zu kommen, aber wo wir einfach nicht in die Gänge kommen ...

Eine Strategie lautet: "Schluck die fetteste Kröte gleich morgens als erstes!" Soll heißen: Kümmere dich zuerst um das, was dir richtig fies im Nacken sitzt. Dann hast du es weg und den Rest des Tages ein leichteres Gefühl. Diese Strategie schien für mich lange Sinn zu machen, bis ich irgendwann auf die Idee kam, sie zu hinterfragen. (Ist das Leben wirklich dazu da, Kröten zu fressen? 🤔)

Heute halte ich nicht mehr viel von diesem Ansatz. Ich behaupte: Es gibt überhaupt keine Kröten in unserem Leben. Und es gibt einen smarteren, liebevolleren und kraftvolleren Weg, mit der weit bekannten Aufschieberitis umzugehen.

zum Beitrag »

Kategorien: Mindset + Vertrauen | Schlagworte: Denken verändern, einen Scheiß muss ich, innere Weisheit, Prokrastination

Vertraue deinem inneren "Nein"

Vertraue deinem inneren "Nein"

18.07.2022

Bestimmt kennst du das auch: Eigentlich willst du etwas nicht tun. Du spürst einen starken inneren Widerstand. Aber du denkst, du solltest. Schließlich wird es von dir erwartet. Oder von nichts kommt nichts. Also Augen zu und durch?

Eine wichtige Zutat im Slow Marketing, deren Bedeutung mir lange gar nicht so richtig bewusst war, ist das Respektieren des eigenen, inneren "Nein". Wahrzunehmen, was du nicht willst - und es ernst zu nehmen. Dem zu folgen.

Dieses Nein ist wie diese Hinweise auf Wanderwegen, die am Wegrand an die Bäume gezeichnet werden: Wir können sie leicht übersehen, wenn wir nicht darauf achten, vor allem, wenn wir eine Karte in der Hand halten, die uns einen anderen Weg vorgibt, und doch können sie uns so viel unnötige Anstrengung und Umwege ersparen.

zum Beitrag »

Kategorien: BewusstSEIN | Schlagworte: einen Scheiß muss ich, innere Weisheit, Konditionierungen durchschauen, mutig sein

Hund kuschelt auf Sofa

Sommerexperiment: Wellness für Geist und Seele

07.05.2022

In wenigen Wochen startet wieder mein Sommerexperiment "Der Unsichtbare Riese". Viele Menschen haben mich angesprochen, worum es dabei genau geht. Mich hat das etwas verwundert, weil ich dachte, das sei klar - aber das scheint nicht der Fall zu sein. Ok, das lässt sich ändern 🤗

Wenn ich das Sommerexperiment in wenigen Worten zusammenfassen soll, ist es wohl etwas in der Art "Wellness für Geist und Seele". Es geht um Loslassen, um Ankommen, darum, dich auf einer tieferen Ebene verbunden und getragen zu fühlen. Der Kraft und Intelligenz des Lebens zu vertrauen, aus dem Ego-Ich auszusteigen und ein neues Level von Menschsein zu erfahren.

Oder pragmatischer ausgedrückt: Es geht darum, dich nicht mehr um jeden Mist zu kümmern, Verpflichtungen mal links liegen zu lassen, die Seele baumeln zu lassen, und zu sehen, dass nichts Schlimmes passiert. Es geht darum, deinen Blick zu schärfen für das, was wirklich dein Job ist, und das, was du getrost anderen (und dem Leben/Universum/Gott/Riesen) überlassen kannst. Es geht darum, deine Muster zu erkennen, mit denen du "Hier" schreist, wenn Verpflichtungen vergeben werden (oder auch dem Spaß aus dem Weg gehst, weil du glaubst, keine Zeit dafür zu haben).

Es geht um Zeitwohlstand.

zum Beitrag »

Kategorien: Heilung | Schlagworte: dem Herzen folgen, Der Unsichtbare Riese, einen Scheiß muss ich, Loslassen, Probleme (auf)lösen, was ist wirklich wichtig

Erfolglos, aber glücklich?

Erfolglos, aber glücklich?

08.12.2021

Kennst du die Geschichte vom brotlosen Künstler, der aber absolut mit sich und dem Leben im Reinen, und daher rundum glücklich ist?

Ich habe die Geschichte lange Zeit so verstanden, als müsse ich mich entscheiden: Entweder ich gehe den erfolgreichen Weg oder den glücklichen. Und natürlich entschied ich mich für den erfolgreichen Weg, denn der andere machte mir Angst. Ich wollte nicht jeden Monat bangen müssen, ob das Geld reicht, um etwas zu essen zu kaufen. Ich wollte ein Dach über dem Kopf.

zum Beitrag »

Kategorien: Mindset + Vertrauen | Schlagworte: dem Herzen folgen, einen Scheiß muss ich, Erfolgsrezepte, sei du selbst, Selbstvertrauen

Glückliches Kind

Du kannst dir selbst vertrauen. Zu 100%.

08.11.2021

Vor vielen Jahren, als ich das erste Mal schwanger war und später dann als junge Mutter, fühlte ich mich sehr unsicher. Ich hatte Angst, Dinge falsch zu machen. Ich machte ein Riesending daraus, wie wichtig gerade die erste Zeit für mein Baby ist, und hatte tausend Fragen.

Auf der Suche nach Antworten fand ich aber nicht mehr Ruhe, sondern eher immer mehr Verwirrung. Ich abonnierte mir eine Elternzeitschrift und las jede Ausgabe von vorne bis hinten durch. Da ging es um Stillen, Schlafen, Ernährung. Aber eine Sache ist mir besonders in Erinnerung geblieben.

zum Beitrag »

Kategorien: Mindset + Vertrauen | Schlagworte: einen Scheiß muss ich, Gelassenheit, innere Weisheit, nicht stressen lassen, Selbstvertrauen

Selbstvertrauen

Marketing - vertraue nicht den Experten, sondern ...

07.09.2021

Immer wieder erzählen mir Kunden und KlientInnen, wie viele Marketing-Kurse, -Beratungen und sogar -Coachings sie schon hinter sich haben und wie wenig ihnen die meisten genützt haben.

Oft zweifeln sie dann an sich selbst, glauben, dass mit ihnen etwas nicht stimme, dass sie es einfach nicht drauf haben, nicht für die Selbstständigkeit geschaffen sind und viele ähnliche Geschichten. Doch das ist alles nicht wahr.

In Wahrheit steckt nämlich ein ganz anderer Grund dahinter.

zum Beitrag »

Kategorien: Mindset + Vertrauen | Schlagworte: einen Scheiß muss ich, Erfolgsrezepte, innere Weisheit, sei du selbst, Selbstliebe, Selbstvertrauen

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Bitte wähle, welche Cookies du erlaubst.

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Mehr Informationen


Welche Cookies werden gesetzt?

Marketing
_fbp Dieses Cookie verwendet Facebook, um Werbeprodukte anzuzeigen.
Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten